Besucher
Heute359
Monat5160
Total820026

jbc vcounter
Wintersportwoche
Landesmedienzentrum & Lernplattform
Medienpädagogisch, Informations- technische Beratung

Unser Leitbild – ein Garant für die Zukunft

Ein Projekttag zur Vorstellung des Leitbildes an der Realschule Freyung

IMG 1079Finalmente nach gut zwei Jahren erwachte das Leitbild für ein gelingendes Miteinander an der Realschule Freyung zum Leben. Ein eindrucksvolles Finale und Fanal am Ende eines langen Schuljahres, wenn schon alle inselreif und ohne Puste durch die letzten Tage hecheln. Da realisierte die gesamte Schulfamilie diesen Projekttag in einer Feierstunde umrahmt von der fetzigen Schulband unter Leitung von Andreas Breiter.

Doch was in lobenden Reden gewürdigt wurde und so easy rüberkam, ist das Ergebnis vieler Sitzungen, in denen unser Schulentwicklungsteam ganze zwei lang den Leitprozess vorbereitete, koordinierte und gestaltete. Der Dank aller gilt daher ihnen, Frau Liane Weigersdorfer als „capo" mit ihrem Team bestehend aus den Lehrkräften Andrea Blöchl, Sandra Dankesreiter, Carmen Mühlbauer, Stefanie Schmid und Susanne Ziegeltrum.

Das Credo, nach dem alle an der Realschule handeln, steht schwungvoll und leben-und farbenfroh designt von Lehrerin Susanna Brunner und den Schülerinnen Katharina Bauer, Jasmin Dick und Anna Friedsam, in der Schulaula und lautet:

Mit uns ins reale Leben - bewusst miteinander umgehen

engagiert Verantwortung übernehmen, motiviert leben, lernen und leisten

zielgerichtet auf den Beruf vorbereiten, starke Persönlichkeit

gelebte Gemeinschaft, optimale Zukunft.

Schulleiter Josef Wimmer definierte in seiner Rede die Bedeutung des Leitbildes folgendermaßen:" Es galt das Besondere unserer Schule zu beschreiben, mit dem Ziel, dieses Besondere zu erhalten und ständig weiterzuentwickeln. Dieses Besondere unserer Schule muss auch anderen mitgeteilt werden. Damit jeder weiß, was uns wichtig ist und wofür wir stehen."

Der Projekttag zum Leitbild diente mit seiner Themenauswahl dazu, das Leitbild alltagstauglich zu machen Jede Jahrgangsstufe mit den Lehrkräften war eingebunden

IMG 1108So tobten sich die Schüler der fünften Klassen in Interaktionsspielen zum Thema „miteinander anders - gemeinsam Flagge zeigen" dazu in der Turnhalle aus, während die sechste Jahrgangsstufe einen Suchtparcour durchlief. Die siebten Klassen sahen ein Theaterstück zum Thema Cybermobbing und setzten sich vor und nach der gelungenen Darbietung der Darsteller der Theatergruppe Schrader mit diesem so wichtigen Thema auseinander. Schließlich erfuhren die Schüler in der achten Jahrgangsstufe in Interaktionsspielen und Ratschlägen zur Gewaltprävention von eingeladenen Fachleuten, wie Zivilcourage im Alltag sinnvoll umgesetzt werden kann. Die zukünftigen Schulabsolventen hatten Gelegenheit ihre persönlichen Stärken und Schwächen auszuloten, demnach etwas, was für ihre zukünftige Arbeits-und Lebensgestaltung einen Wegweiser liefern kann.

Unser Leitbild und der Projekttag zeigten deutlich, dass Schule nicht nur eine „Wissensschmiede" ist, sondern der Wegbereiter für die zukünftigen, „Wertevollen" Schulabgänger, die ihre erlebten Werte in ihre persönlichen Wirkens-und Lebenskreise hinübertragen.

Christiane Stollwerck

 

Showlist data is not configured