Geschichte der Realschule Freyung


Alte Mädchenrealschule ab 1950 am Hammerberg (Freyung)

Alte Mädchenrealschule ab 1950 am Hammerberg

 

Realschulgebäude Freyung von 1951 bis 1975 (heute: „Am Markt“)

Realschulgebäude von 1951 bis 1975 (heute: „Am Markt")

 

Neubau des Realschulgebäudes „Am Oberfeld - Freyung“ – Einzug September 1975

Neubau des Realschulgebäudes „Am Oberfeld" – Einzug September 1975

 

Sanierung und Erweiterung - Abschluss der Baumaßnahmen 2010

Sanierung und Erweiterung - Abschluss der Baumaßnahmen 2010

 

 

 

neubauer anton

RSD Anton Neubauer
1950 - 1966

 

mittermeier franz

RSR Franz Mittermeier
1966 - 1977

 

 kersten werner  

RSD Werner Kersten
1977 - 1983

 

oettl lothar 

RSR Lothar Öttl
1983 - 1999

 

beringer hans-joachim

RSR Hans-Joachim Beringer
2000 - 2009

 

wimmer josef

RSD Josef Wimmer
2009 - ...

 

 

Daten und Zahlen:


01.10.1950     Gründung als "Dreiklassige Staatliche Mittelschule für Knaben und Mädchen"
1959 Erweiterung auf vierstufige Form der Mittelschule
Ab 1965 Laut kultusministeriellem Erlass wurde der Name "Mittelschule" in "Realschule" umgewandelt
Ab 2000 Sechsstufige Realschule


 

Jahr      Schülerzahlen       Anzahl der Lehrkräfte (haupt- und nebenamtlich)
1950 77 7
1960 256 19
1970 357 25
1980 531 29
1990 463 35
2000 672 44
2014 894 63