Besucher
Heute358
Monat5159
Total820025

jbc vcounter
Wintersportwoche
Landesmedienzentrum & Lernplattform
Medienpädagogisch, Informations- technische Beratung

Projektpräsentation der 9. Klassen

Dieses Jahr stellten sich die 9. Klassen der Staatlichen Realschule Freyung erneut der großen Herausforderung ein klasseninternes Projekt durchzuführen. Dabei ging es insbesondere darum, eine komplexe Aufgabe gemeinsam mit den Klassenkameraden zu lösen und auf diese Weise verschiedenste Kompetenzbereiche zu schulen. Die Schüler erstellten bereits Wochen im Vorfeld Präsentationen, wählten Kostüme aus, führten Umfragen durch und erarbeiteten Dialoge. Die Ergebnisse dieser intensiven Auseinandersetzung mit einem konkreten Thema wurden vergangenen Donnerstag der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Klasse 9B beschäftigte sich unter der Leitung von Fr. Brunner und Hr. Aigner (ZwRSK) mit dem vielfältigen Thema „Papier“. Dieses beleuchteten die Schüler aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. So zeigte die Klasse die verschiedenen DIN-Formate, erläuterte Besonderheiten des Buchbindens und präsentierte ihr eigens für das Projekt geschöpftes Papier. Aber auch der Umweltaspekt sowie Hinweise zum Recycling waren Gegenstand der Präsentation.

An einem bundesweiten Projekt („FreYoung“) beteiligten sich die Klassen 9A und 9C zusammen mit ihren Klassenleitern Hr. Schinko und Hr. Feucht. In Zusammenarbeit mit dem Technologiecampus Freyung sollte hier nach Möglichkeiten gesucht werden, den öffentlichen Raum der Stadt Freyung für und mit Jugendlichen attraktiver zu gestalten. Als Ergebnis konnten die Schüler unter anderem ihre Ideen für ein geplantes Jugendfestival sowie einer familienfreundlicheren Gestaltung des Auenparks präsentieren.

Französisches Flair verbreitete die Klasse 9E, die gemeinsam mit Hr. Breiter und Fr. Mauerer einen 60-seitigen Reiseführer für Paris erstellt und zum Kauf anboten. Die äußerst unterhaltsame Präsentation bot einen Überblick über die Inhalte des praktischen Handbuchs, das auch in Hinblick auf die bevorstehende Abschlussfahrt der Klasse nach Paris liebevoll zusammengestellt wurde.

Mit lautem Trommelwirbel, Trockennebel und gruseligen Perchten stimmte die Klasse 9D auf ihr Projekt „Ein Jahr voller Bräuche“ ein. Die Schüler setzten sich zusammen mit Fr. Gröller und Fr. Gamurar mit zwölf verschiedenen regionalen Brauchtümern auseinander und fassten diese in einem spannenden Kalender zusammen.

Kulinarisch überzeugte die Klasse 9F mit ihrem Projekt Fit&Fresh. Vor dem Hintergrund des Pausencoachings das dieses Jahr an der Realschule Freyung stattfindet, kreierten die Schüler und Schülerinnen zahlreiche Köstlichkeiten („Roasty-Toasty“, das RS-Sandwich, MyMuesli-Becher). Das Ziel war es, den Mitschülern eine gesunde Ernährung mittels moderner Werbemethoden sowie ansprechender Snacks näher zu bringen. Die leeren Tische beim Probeverkauf zeugen vom Erfolg dieses Projekts. Auch die Gäste des Projektabends, denen die Speisen in der Pause angeboten wurden, zeigten sich begeistert. Ein herzlicher Dank geht an die Firma Hintermann für die Bereitstellung der Fotos.

Melanie Prost