Besucher
Heute210
Monat4610
Total819476

jbc vcounter
Wintersportwoche
Landesmedienzentrum & Lernplattform
Medienpädagogisch, Informations- technische Beratung

"Dabeisein"  - Der Vorlesewettbewerb 2016

Antonia Kern aus der Klasse 6B liest sich beim Vorlesewettbewerb zum Sieg

Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb, der bereits zum 58. Mal an über 600 Schulen deutschlandweit stattfand, begeisterte auch dieses Jahr wieder die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen an der Realschule in Freyung. Die besten Vorleser jeder Klasse, die zuvor in einem klasseninternen Wettbewerb ausgewählt wurden, zeigten ihr Können in einem stimmungsvollen Rahmen in der Kreisbibliothek Freyung.

Vorlesewettberwerb 2016 Vorlesewettberwerb 2016

Mit einleitenden Worten stimmte die Moderatorin der Veranstaltung Birgit Jäckel (Fachschaftsleitung Deutsch) auf die spannenden Lesestunden ein. Gebannt hörten die Zuhörer und Mitschüler ‚ihren‘ Siegern zu, als diese zunächst einen selbstgewählten Text präsentierten und einen dreiminütigen Auszug daraus vorlasen. Innerhalb weniger Sekunden gelang es den Vortragenden, das Publikum in fremde Welten, tierische Abenteuer und an magische Orte zu entführen. Die gewählten Werke von Christian Bieniek, Marianne Loibl, Karl Erlhoff, Kathryn Littlewood u.a. überzeugten die Zuhörer und weckten bei dem ein oder anderen den Wunsch, das Buch selbst zu lesen.

Vorlesewettbewerb 2016 Vorlesewettbewerb 2016

In einer weiteren Runde war es Aufgabe der Vorleser, einen Ausschnitt aus einem Fremdtext vorzulesen. Dieser stammte aus dem preisgekrönten Roman „Königin des Sprungturms“ von Martina Wildner. Dass der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“ besonders im Leistungssport nicht immer zutrifft und auch Freundschaften auf die Probe stellt, zeigte sich in einem spannenden Ausschnitt dieses Buches. Die Jury, für die dieses Jahr die Leiterin der Kreisbibliothek Notburga Schreiner, der ‚Lespate‘ der Rotariar Oskar Woltar und Brunnhilde Hippmann sowie die Vorjahressiegerin des Wettbewerbs (Maxima Kilger) gewonnen werden konnten, hörten ganz genau zu und beurteilten die gehörten Geschichten hinsichtlich Lesetechnik und Textinterpretation. Dennoch fiel es nicht leicht, aus den grandiosen Vorlesern einen Sieger zu küren.

Doch schließlich überzeugte Antonia Kern (6 B) mit ihren Vorlesekünsten die Jury und entschied den Wettbewerb vor Emily Biebl (6 A) und Selina Dersch (6 B) für sich. Die drei Sieger konnten sich über Buchgeschenke der Kreisbibliothek, Gutscheine der Buchhandlung Lang in Freyung und tosenden Applaus der Klassenkameraden freuen. Antonia Kern wird nun die Realschule Freyung beim Kreisentscheid in Waldkirchen vertreten.

Melanie Prost