Besucher
Heute214
Monat4614
Total819480

jbc vcounter
Wintersportwoche
Landesmedienzentrum & Lernplattform
Medienpädagogisch, Informations- technische Beratung

Realschule setzt in Sachen Suchprävention auf ganzheitliches Konzept

Neben den rein thematischen Lerninhalten spielen bei der Realschule Freyung auch Soziales und Außerschulisches, wie die Suchtprävention eine wichtige Rolle. So durchlaufen die Schüler in ihrer Schulzeit mehrmals Vorträge und Workshops zu Themen wie z.B. Sucht im Allgemeinen und Alkohol. Durch dieses Prinzip der Permanenz will man einen größtmöglichen Nutzen für die Schüler erzielen.

Zweiter Konrektor Thomas Aigner, Frau Silvia Lendner-Fischer, Frau Carmen Mühlbauer Zweiter Konrektor Thomas Aigner, Frau Silvia Lendner-Fischer, Frau Carmen Mühlbauer

Grundlage hierfür bildet in den 5. und 6. Klassen die Arbeit mit Silvia Lendner-Fischer vom Verein „Glückskinder e.V.“. Sie ist Expertin in Sachen Körperarbeit, Entspannungsmethoden und anderen ganzheitlichen Präventions- und Therapieansätzen. In dem Seminar mit Frau Lendner-Fischer lernen die Schüler, wie sie mit Gefühlen wie Wut, Langeweile oder Trauer umgehen können. Es werden Emotionen sichtbar gemacht und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die den Schülern ermöglichen, kleinere Krisen selbstbewusst zu meistern. Zusätzlich wird die Wichtigkeit von Peergroups hervorgehoben und für den Gruppenzwang sensibilisiert. Damit wird das Ziel verfolgt, dass Kinder erst gar nicht zu Suchtmitteln greifen, sondern mit Selbstvertrauen gestärkt durch den Alltag gehen und gut gerüstet auf das Leben sind.

Im Rahmen eines Elternabends für die Eltern der 5. und 6. Klässler stellte Frau Lendner-Fischer ihre Arbeit anschaulich vor. Die Eltern bekamen nicht nur einen Einblick in den Ablauf des Coachings, sondern erhielten viele konkrete Ratschläge und Anregungen für den Alltag.