Besucher
Heute14
Monat10800
Total867971

jbc vcounter
Wintersportwoche
Landesmedienzentrum & Lernplattform
Medienpdagogisch, Informations- technische Beratung

Notice: Array to string conversion in /home/www/web4931/html/joomla/plugins/content/joomslide.php on line 406

Partnerschaft zwischen der Realschule Freyung und der Mittelschule Na Sadech im tschechischen Trebon

Die Welt wird immer kleiner und die Globalisierung stellt die Menschen vor wirtschaftliche, politische aber auch persnliche Herausforderungen. Wie gut die Verschmelzung von regionalem Bewusstsein und internationalem Handeln funktionieren kann, sieht man jedes Mal auf angenehme Weise, wenn sich Abgesandte von Schule und Landkreis mit Gsten aus oder in T?ebo? treffen.

Bereits seit Dezember 2015 hat das Landratsamt Freyung-Grafenau Gesprche mit der Stadtverwaltung T?ebo? in Sdbhmen ber eine mgliche kommunale Partnerschaft zwischen dem Landkreis und der Stadt T?ebo? gefhrt.

Man konnte eine ganze Bandbreite an Mglichkeiten fr eine geplante Zusammenarbeit feststellen, darunter auch Schulpartnerschaften. Insbesondere die geringe Entfernung von 125 km zwischen den beiden Regionen sowie deren Attraktivitt und landschaftliche Unterschiede haben das Interesse an einer grenzberschreitenden Zusammenarbeit noch verstrkt.

Es folgten zahlreiche Begegnungen und ein erster Austausch auf Verwaltungsebene im Kultur-, Sport-, Tourismus- und vor allem auch im Schulbereich.

Lehrkrfte der Realschule Freyung und der Mittelschule Na Sadech T?ebo? Lehrkrfte der Realschule Freyung und der Mittelschule Na Sadech T?ebo?

Am 16. September 2017 haben Landrat Sebastian Gruber und die Brgermeisterin der Stadt T?ebo?, Terezie Jenisov, nun ein offizielles Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Der Landkreis Freyung-Grafenau hat bereits Kontakte zu drei Schulen in T?ebo? geknpft und wurde berall herzlich empfangen. Seit dem letzten Jahr ist so auch der Kontakt zwischen der Staatlichen Realschule Freyung und der Grund-  und Mittelschule Na Sadech T?ebo? entstanden.

Es kam bereits zu mehreren Besuchen von Lehrkrften und Schlern zwischen den beiden Schulen, wie letztmals am 9. Oktober 2017. An diesem Tag waren drei Lehrkrfte und die Rektorin der Grund- und Mittelschule Na Sadech aus T?ebo?, Jana Pol?akov, zu Besuch an der Realschule in Freyung. Man konnte hier bereits ber zahlreiche Punkte der geplanten Zusammenarbeit sprechen.

Das Lehrerkollegium hat die Besonderheiten der Stadt Freyung und des Landkreises, wie das Museum Jagd Land Fluss im Schloss Wolfstein, das Wolfsteiner Heimatmuseum im Schramlhaus, das Nationalparkzentrum Lusen Neuschnau mit dem Baumwipfelpfad und Hans-Eisenmann-Haus Neuschnau vorgestellt. Diese Einrichtungen werden fr die geplanten grenzberschreitenden Schlerbegegnungen knftig von entsprechender Bedeutung sein und als Begegnungssttten dienen.

Die Schulfamilie der Realschule Freyung freut sich auf knftige Treffen und gemeinsame Aktionen. Der pdagogische Mehrwert dieser Partnerschaft betrifft drei Bereiche: Zum Ersten soll der intensive Kontakt mit unseren Freunden aus Tschechien den Jugendlichen die Bedeutung der grenzberschreitenden Zusammenarbeit nahebringen, wovon sie spter auch beruflich profitieren knnen. Desweitern bieten die geplanten Aktionen abwechslungsreiche Lernangebote, die im tglichen Unterricht nur schwer realisierbar sind. Und schlielich formt und frdert die Begegnung mit Gleichaltrigen und Lehrern mit anderem Erfahrungshintergrund die Fhigkeit, offen und interessiert zu kommunizieren, Neues und Anderes mit Interessen aufzunehmen aber auch das, was die eigene Identitt ausmacht, zu vertreten und zu vermitteln.

Auch Vertreter des Landratsamtes Freyung-Grafenau waren in die Gesprche miteingebunden und sind ber das Engagement beider Schulen sehr erfreut.

Um den Bemhungen der Schulleiter und der Lehrkrfte entgegen zu kommen, mchte das Landratsamt Freyung-Grafenau sechs seiner Schulen aus unserem Landkreis mit einem, fr das nchste Jahr geplanten, EU-Frderungsprojekt bei Schulpartnerschaften zu tschechischen Schulen untersttzen.