Besucher
Heute52
Monat8456
Total834878

jbc vcounter
Wintersportwoche
Landesmedienzentrum & Lernplattform
Medienpädagogisch, Informations- technische Beratung

Was sind eigentlich „Blauhelme“?

Vortrag über NATO und UNO an der Realschule Freyung

UNO und NATO – von beiden Organisationen hört und liest man ständig in den Medien. Aber wie sind sie entstanden? Welche Aufgaben haben sie und was hat eigentlich die Bundeswehr damit zu tun? – Diese und viele andere Fragen beantwortete die Jugendoffizierin Frau Hauptmann Sarah Menauer an der Staatlichen Realschule Freyung. Die „Insiderin“ erklärte unter anderem den Unterschied zwischen den Einsätzen der Bundeswehr im Rahmen der UNO (den sogenannten „Blauhelmeinsätzen“) und der NATO (zum Beispiel aktuell in Afghanistan). Sehr anschaulich stellte sie auch dar, wo die Bundeswehr weltweit tätig ist: die momentanen „Blauhelm-Missionen“ der Bundeswehr sind Libanon, Sudan, Süd-Sudan, Mali, Westsahara sowie Afghanistan (dort ist momentan aber nur ein Bundeswehrvertreter als Berater).

Schulleiterin Frau Ursula Stegbauer – Hötzl (rechts) und die Fachschaftsleitungen für Geschichte und Sozialkunde, Herr Christian Pfau und Frau Regina Behringer (beide links) bedankten sich bei Frau Hauptmann Sarah Menauer für ihren fundierten und schülernahen Vortrag über UNO und NATO. Schulleiterin Frau Ursula Stegbauer – Hötzl (rechts) und die Fachschaftsleitungen für Geschichte und Sozialkunde, Herr Christian Pfau und Frau Regina Behringer (beide links) bedankten sich bei Frau Hauptmann Sarah Menauer für ihren fundierten und schülernahen Vortrag über UNO und NATO.

Schulleiterin Frau Ursula Stegbauer – Hötzl (rechts) und die Fachschaftsleitungen für Geschichte und Sozialkunde, Herr Christian Pfau und Frau Regina Behringer (beide links) bedankten sich bei Frau Hauptmann Sarah Menauer für ihren fundierten und schülernahen Vortrag über UNO und NATO.

Auch zur NATO (engl.: North Atlantic Treaty Organization bzw. deutsch: Nordatlantisches Verteidigungsbündnis) wusste Frau Menauer viel zu erklären: Auf den Artikel V des NATO-Vertrags ging die Jugendoffizierin vertieft ein, da es sich hier um die Beistandsverpflichtung handelt, der gemäß sich die Mitglieder helfen müssen bis hin zur militärischen Hilfe – und genau aus diesem Grund ist bis heute die Bundeswehr im NATO-Einsatz in Afghanistan.

Mit fundierter Sachkenntnis und viel Anschauungsmaterial informierte Frau Menauer die Schüler und Schülerinnen der 10. Jahrgangsstufe und damit diese auch Gelegenheit zu fragen hatten, hielt die Jugendoffizierin ihren Vortrag gleich drei Mal, dafür aber vor kleineren Gruppen.