Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien.

Alle Jahre wieder… kommt die Feuerwehr…

Auch heuer wurde, wie bereits in den letzten Schuljahren, wieder die Feuerwehr von der Fachschaft Chemie eingeladen.

„Feuerwehr im Chemieunterricht – warum?“, so fragten sich manche Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufen, die sich gerade mitten im ersten Jahr Chemie befinden.
feuerwehr1

Nach kurzem Überlegen kamen sie ganz von selbst darauf – im Rahmen des Lehrplanthemas „Oxidation und Reduktion als Sauerstoffübertragung“ beschäftigten sich die Chemieanfänger mit den Voraussetzungen für eine Verbrennung. Naheliegend ist es dann natürlich auch, sich mit den Möglichkeiten der Brandbekämpfung zu beschäftigen. Und dies können nun wirklich die Experten der Feuerwehr Freyung selbst am besten erklären.

feuerwehr2feuerwehr3

Am 27. Juni 2018 nahmen sich einige Feuerwehrmänner extra für unsere Schüler und Schülerinnen Zeit. Markus Lösslein und Florian Irlesberger boten einen sehr anschaulichen und informativen Einblick in die verschiedenen Brandklassen und die Nutzung und Bedienung von Feuerlöschern. Diese durften die Schülerinnen und Schüler dann sogar selbst entriegeln und ausprobieren und so für den Ernstfall üben.

feuerwehr4feuerwehr5

Highlight war dann die Demonstration, was passiert, wenn man einen Fettbrand mit Wasser löscht. Matthias Pürner und Thomas Blöchl mussten gar nicht viel erklären, sie ließen die Flamme sprechen. Beim Anblick der fast drei Meter hohen Stichflamme hat sich vielleicht so mancher mit Schrecken seine eigene Küche vorgestellt. Somit konnte man den Schülerinnen und Schülern einprägsam veranschaulichen, dass man Fettbrände besser nicht mit Wasser löscht und auch die Lehrkräfte waren beeindruckt von der Gewaltigkeit dieser Fettexplosion.

Birgit Wimmer

Drucken