Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien.

Wer liest, gewinnt immer

Luisa Kristl überzeugt beim Vorlesewettbewerb der Realschule Freyung

Schon die Textauswahl ließ erahnen, dass die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen die Zuhörer in fremde Welten entführen würden, denn bereits die Titel der von den Schülern ausgewählten Bücher klangen verheißungsvoll: „Ein Kleid aus Staub“, „Plötzlich Zombie“, „Spirit Animals“, „Sophie und die Hexe von nebenan“, „Wunder“ oder „Pip Bartlett und die magischen Tiere“.

lesewettbewerb

Zuvor waren in klasseninternen Vorentscheiden die besten Vorleser pro Klasse bestimmt worden. Für die Klasse 6a traten Sophia Nigl und Pia Weber an, die Klasse 6b wurde von Luisa Kristl und Lukas Bauer vertreten, die Klasse 6c schickte Emma Hofbauer und Helena Poschinger ins Rennen und die 6d Laura Putz und Emily Lang. Sie waren zu den überzeugendsten Lesern unter insgesamt 106 (!) Schülerinnen und Schülern gewählt worden.

Zunächst wurde in einer ersten Runde aus oben genannten Büchern gelesen. In einer zweiten Runde musste ein Ausschnitt aus einem Fremdtext vorgetragen werden. Dieses Jahr entschieden sich die Moderatorinnen der Veranstaltung, die Deutschlehrerinnen Birgit Jäckel und Sarah Meindl für das Buch „Nur mal schnell das Faultier wecken“ von Knut Krüger. Die Hauptperson in diesem Roman ist Fred, ein Faultier, das sich eines Tages in die Küche von Finn, Zoe und Henry schwingt. Doch Fred ist alles andere als „faul“ und schon bald erleben die Kinder spannende Abenteuer mit dem neuen Familienmitglied.

Der Jury – bestehend aus der Leiterin der Kreisbibliothek Frau Notburga Schreiner, der Deutschlehrerin Brunhilde Hippmann, der Inhaberin der Buchhandlung Lang, Frau Greiler, der Vorjahressiegerin Anna Köbke und dem Lesepaten Oskar Wolter – fiel es nicht leicht, eine Entscheidung zu fällen. Schließlich wurden aber Luisa Kristl, Helena Poschinger und Emma Hofbauer zu den Gewinnerinnen gekürt. Sie konnten sich über Buch-Gutscheine und den verdienten Applaus der Beteiligten freuen. Luisa Kristl wird die Realschule Freyung nun beim Kreisentscheid in Waldkirchen vertreten. 

Drucken