Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien.

Schule ohne Grenzen

Gegenbesuch der Partnerschule Třeboň an der Realschule Freyung

Zum ersten Mal begrüßten die Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 08B der Staatlichen Realschule Freyung mit Herrn Matthias Bernhard die Schülerinnen und Schüler ihrer Partnerschule der Základní škola Třeboň Na Sadech aus der tschechischen Stadt Třeboň. Gemeinsam stand ein Besuch im Jagd-Land-Fluss Museum Schloss Wolfstein an, um etwas über die Tierwelt des Bayerischen Waldes, die Nutzung von Sinnesorganen sowie über die Jagd zu erfahren.

Die tschechische Lehrerin Frau Jaroslava Rodičová beobachtet die gemischte Schülergruppe bei der Durchführung von Versuchen.

Die tschechische Lehrerin Frau Jaroslava Rodičová beobachtet die gemischte Schülergruppe bei der Durchführung von Versuchen.

Begeistert waren die jungen Damen und Herren von dem interaktiv gestalteten Museum, der Unterstützung durch die Audio-Guides und der Museumsrallye, die zweisprachig gestaltet war. Der zweite Teil des Besuchsprogramms wurde in der Realschule bei Frau Angelika Hemmerling in der Biologie durchgeführt: Es gab einen Einblick in die Bionik, dabei wurden Oberflächenstrukturen von künstlichen und natürlichen Materialien untersucht. Erfahrungen zum Lotus-Effekt (selbstreinigende Oberflächen) sollten erarbeitet und verstanden werden. Diese Arbeitsblätter waren ebenfalls zweisprachig gestaltet. Zusätzlich verständigte man sich teilweise mit Gesten, die oft mit viel Lachen quittiert wurden, oder auch in englischer Sprache. Alles in allem ein gelungener Besuch, versicherten die Gäste aus Třeboň. Unterstützt wird das Projekt „Schule ohne Grenzen“ von Euregio.

Angelika Hemmerling

Drucken