Staatliche Realschule Freyung

Schulmanager

Unser Eltern- & Schülerportal

Digitale Schule der Zukunft

Wintersportwoche

Landesmedienzentrum & Lernplattform
Medienpädagogisch,
Informations-technische Beratung

Sophie Bauer als Wertebotschafterin ausgebildet

Sophie Bauer von der Staatlichen Realschule Freyung als Wertebotschafterin ausgebildet

„Politische Bildung sowie Demokratie- und Werteerziehung sind als fächerübergreifendes Bildungsziel an allen Schularten in Bayern im LehrplanPLUS festgeschrieben und Grundprinzip jeder pädagogischen Arbeit.“ So steht es auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Dies ist besonders wichtig, da die aktuellen Herausforderungen wie dem digitalen Wandel, Extremismus, Gewalt und Fake News groß sind und die Kinder und Jugendlichen eine Richtung für ihr Handeln brauchen.

Im Rahmen der Initiative „Werte machen Schule“ werden seit dem Schuljahr 2018/2019 Schülerinnen und Schüler aller bayerischen Schulen zu WertebotschafterInnen ausgebildet.

wertebotschafter 2

Das Angebot, sich für dieses Seminar anzumelden, nahm die Schülerin Sophie Bauer aus der jetzigen 8D an, bewarb sich für die Ausbildung und wurde als eine der 27 TeilnehmerInnen aus dem Regierungsbezirk Niederbayern ausgewählt.

Dabei spielte bestimmt eine Rolle, dass Sophie nicht nur am Schulleben engagiert teilnimmt, sondern auch in ihrer Freizeit sozial tätig ist. So ist sie aktives Mitglied der Feuerwehr Hintereben und hat dort eine Moduale Truppausildung absolviert, zudem ist sie als Fahnenmädchen im Einsatz. Des Weiteren agiert sie im Sportverein und als Ministrantin im Pfarrverband Jandelsbrunn aktiv.

Die Ausbildung umfasste zwei Einheiten. Die erste Einheit musste wegen der im Februar gültigen Corona-Auflagen online erfolgen. Die eSession fand Anfang Februar statt und dauerte eine Schulwoche. Während dieser Zeit konnten sich die SeminarteilnehmerInnen kennen lernen und viel Theorie lernen. Inhalte waren hier, dass der Begriff „Werte“ genau geklärt wurde und auch, welche Werte in der Schule und für die Jugendlichen wichtig sind. Zudem konnten die TeilnhemerInnen erfahren, wie Werte und Influencer bzw. Werte und Medien zusammenhängen.

Die zweite Einheit fand in Präsenz am vorletzten Juliwochenende im Schullandheim in Riedenburg statt. Hier wurde noch einmal die Gemeinschaft der Schülerinnen und Schüler gestärkt und die weitere schulische Wertearbeit reflektiert. Die Betreuung vor Ort übernahm das Betreuungstandem bestehend aus der Schulsozialpädagogin Sandra Hermann und dem Realschullehrer Davor Vlaskovac.

Sophie gefiel an der Ausbildung besonders, dass die Pädagogen vor Ort viel Wert auf die Stärken der Teilnehmer und Teilnehmerinnen gelegt haben. Weiterhin knüpfte sie neue Kontakte und konnte sogar Freundschaften schließen. Für sie interessant war auch, dass sie Einblicke in den Ablauf anderer Schulen bekommen hat. So erhielt sie sehr viele Anregungen, welche Projekte zukünftig an der Realschule Freyung umsetzbar sein könnten. Sophie genoss auch die Abende, an denen sich die Jugendlichen untereinander austauschen und auch mit den Betreuern vieles besprechen konnten.

Frau Liane Weigerstorfer, die für Sophie Bauer Ansprechpartnerin ist, und Frau Stegbauer-Hötzl freuen sich sehr auf das neue Schuljahr und die Zusammenarbeit mit Sophie.

Copyright © 2022 Staatliche Realschule Freyung. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benutzen Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien. Bitte beachten: Externe Medien (YouTube etc.) werden erst nach Ihrer Bestätigung angezeigt.